Aktuelle News

Baumaßnahmen

Die Gemeinnützige Wohnungsbaugenossenschaft Werdau (WGW) hat vor wenigen Tagen fristgemäß ihr letztes für 2021 geplantes Vorhaben abgeschlossen. Die im Wohnblock Holzstraße 25 bis 29 vorhandenen 18 Wohnungen wurden modernisiert und erhielten jeweils einen Balkon. Ebenfalls wurden hinter dem Block 16  Garagen neugebaut. Allein der Anbau der Balkone kostete rund 340.000 Euro, hinzu kommen 200.000 Euro an Modernisierungskosten. Alle im Block vorhandenen Wohnungen sind bereits vergeben.

Auch 2022 wollen wir unser Modernisierungsprogramm fortsetzen. Zu unseren Vorhaben für 2022 gehört unter anderem den Anbau von Balkonen am Block Pestalozzistraße 76 bis 80 und an den Außenwohnungen des Wohnblock J.-G.-Herder Weg 14-18 . Mit gezielten Investitionsprogrammen konnte die WGW ihren Leerstand auf das selbst gesteckte Ziel von unter 16 Prozent senken. Im Sommer 2018 lag der Leerstand bei 18,2 Prozent, vor einem Jahr bei 17 Prozent.


 

Modernes Wohnen:

Um den Leerstand in unserer Genossenschaft zu senken, werden wir weiterhin in unseren Wohnungsbestand investieren. Unsere modernen Bäder, Grundrissänderungen und das Zusammenlegen von Wohnungen sind unser Erfolgsrezept. (In Werdau Ost haben wir schon verstärkt Wohnungen auf einer Ebene zusammengelegt, so das ca. 100m² Wohnraum entstehen.  Weitere Wohnungen stehen in der Planung,  - https://wgwerdau.de/angebote/wohnungen-mit-grundrissaenderung/)

Wohnungsschnellsuche

1
Räume
5
25
Fläche
150
75
Kaltmiete
600
1. Etage
Etage
2. Etage
freie Wohnungen